Isola San Biagio

Die Insel

Isola San Biagio

Die Insel San Biagio - im Volksmund "Haseninsel" genannt - ist gewissermaßen die Verlängerung der Halbinsel "Punta Belvedere", auf der sich der Campingplatz San Biagio befindet. Die Insel ist manchmal durch knie- bis hüfttiefes Wasser bequem zu Fuss zu erreichen, bei niedrigem Wasserstand des Gardasees sogar trockenen Fußes. Die exponierte Lage garantiert einen aussergewöhnlichen Blick auf den gesamten Gardasee.

Wurde die Insel noch in den Fünfzigern vom nahegelegenen Waffenhersteller "Beretta" benutzt, um dort Waffen und Munition zu testen, ist die Isola San Biagio heutzutage ein beliebtes Ausflugsziel für Alt und Jung. Besucher erreichen die Insel mit dem Wassertaxi vom Hafen "Porto Torchio" oder mit dem eigenen Boot. Für das Betreten der Insel wird eine Eintrittsgebühr verlangt, für Gäste des Camping San Biagio ist der Eintritt kostenlos.

Bewirtung

Webcam Camping San Biagio

Die Insel San Biagio ist während der Sommermonate bewirtet. Zum Angebot gehören auch Liegestühle, die für eine geringe Gebühr zu mieten sind. Natürlich sind auch sanitäre Einrichtungen vorhanden.